< Vorheriger Artikel
22.03.2011

Ausbildungsstart mit 250 Auszubildenden aus Deutschland und der Schweiz

Auszubildende aus zwölf Körber-Unternehmen waren am vergangenen Donnerstag und Freitag in Hamburg zu Gast. Im Rahmen des fünften Ausbildungsstarts bei der Körber-Stiftung im Hamburger Hafen konnten die jungen Menschen nicht nur den Körber-Konzern, sondern auch sich gegenseitig kennenlernen.

Begrüßt wurden die Auszubildenden an beiden Tagen von Körber-Konzernchef Richard Bauer und dem Vorstandsvorsitzenden der Körber-Stiftung, Christian Wriedt. Beide betonten den hohen Stellenwert der Berufsausbildung für die Zukunftssicherung der Unternehmen der Körber-Gruppe und luden die Auszubildenden und Studenten dazu ein, diese Zukunft aktiv mitzugestalten.

Nach Vorstellungen der Körber AG, ihrer Sparten sowie der Körber-Stiftung sorgte das Improvisationstheater Hidden Shakespeare für einen interessanten und spannenden Nachmittag mit verschiedenen Interaktionsübungen.


Wir verwenden Cookies zur Optimierung der Funktionalität der Website sowie zur Webanalyse. Wenn Sie unsere Website benutzen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen, auch zum Widerruf der Zustimmung, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe Datenschutzerklärung).
Verstanden