< Vorheriger Artikel
14.06.2013

»IT’S TISSUE« – Die Technologieleistungsschau der italienischen Tissueindustrie

Vom 22. bis zum 30. Juni 2013 findet in der Toskana mit »IT’S TISSUE« zum ersten Mal eine von zwölf italienischen Tissuespezialisten, darunter auch das Körber-Unternehmen Fabio Perini, gemeinsam organisierte Leistungsschau statt.

Das Netzwerk hat sich zum Ziel gesetzt, das Image und den Bekanntheitsgrad dieser für die Toskana und ganz Italien wichtigen Branche zu stärken, die weltweit für Spitzentechnologie made in Italy steht.
Die zwölf Anbieter von Maschinen und Dienstleistungen für die Tissueindustrie mit insgesamt 1.500 Mitarbeitern erwirtschaften einen Umsatz von über 500 Millionen Euro und weisen eine Exportquote von 90 Prozent auf. Auf internationaler Ebene wollen die Hersteller ihr Know-how, ihre Innovationskraft und den eigenen Anspruch auf Exzellenz besser bekannt machen und ihre Wettbewerbsfähigkeit fördern. Die Firmen möchten so vermehrt zum Anlaufpunkt für den globalen Tissuemarkt werden.

Das Körber-Unternehmen Fabio Perini bietet Systemlösungen für die Tissue verarbeitende Industrie und hat seinen Sitz im italienischen Lucca. Das Unternehmen ist weltweit führender Anbieter von innovativen Systemlösungen für alle Fertigungsprozesse – vom Schneiden über die Verarbeitung bis zum Verpacken von Feinpapieren und Karton sowie zur Herstellung von Rollen-, Falz- und Hygieneprodukten.
Neueste Innovation aus dem Hause Perini ist eine neue Lösung für das Problem, das die Branche seit vielen Jahren kennt: Ein kleiner Klebestreifen am Ende von Küchen- und Toilettenpapierrollen, ohne den die Verpackung und Lagerung kaum möglich wäre. Mit dem Tail Sealer 563 ist Fabio Perini jetzt der Durchbruch gelungen: Die Maschine kann das lose Ende der Papierrolle durch eine neuartige Technologie gänzlich ohne Klebstoff versiegeln – noch mehr Prozesssicherheit, sinkende Stückkosten und höhere Maschinenverfügbarkeit inklusive.

Link zu Fabio Perini.com
Link zu It’s tissue.com