< Vorheriger Artikel
22.03.2011

Ausbildungsstart mit 250 Auszubildenden aus Deutschland und der Schweiz

Auszubildende aus zwölf Körber-Unternehmen waren am vergangenen Donnerstag und Freitag in Hamburg zu Gast. Im Rahmen des fünften Ausbildungsstarts bei der Körber-Stiftung im Hamburger Hafen konnten die jungen Menschen nicht nur den Körber-Konzern, sondern auch sich gegenseitig kennenlernen.

Begrüßt wurden die Auszubildenden an beiden Tagen von Körber-Konzernchef Richard Bauer und dem Vorstandsvorsitzenden der Körber-Stiftung, Christian Wriedt. Beide betonten den hohen Stellenwert der Berufsausbildung für die Zukunftssicherung der Unternehmen der Körber-Gruppe und luden die Auszubildenden und Studenten dazu ein, diese Zukunft aktiv mitzugestalten.

Nach Vorstellungen der Körber AG, ihrer Sparten sowie der Körber-Stiftung sorgte das Improvisationstheater Hidden Shakespeare für einen interessanten und spannenden Nachmittag mit verschiedenen Interaktionsübungen.